Home    Hotel    Lage    Zimmer    Preise    Service    DIREKT Reservieren    München    Oktoberfest    Weitere Angebote >    Messen in München    Impressum    Kontakt    Hilfe

 
online buchen
Deutsch Français English

Italiano Nederlands Magyar

Portuguesa Russian Espanol

Espanol Mexico Greek Dansk

Hrvatski Slovensko Türkçe

Svenska Jezyk Polski Ceština

Estonisn Norsk Suomi

Korean Chinese Japanese



HOTELS OKTOBERFEST MÜNCHEN
OKTOBERFEST HOTELS IN MÜNCHEN

OKTOBERFEST in MÜNCHEN 2017

Achtung: Es ist RAUCHVERBOT in den BIERZELTEN ! Dies wirkt sich auf den Getränkepreis aus. Um das Rauchverbot einhalten zu können müsse man das Ordnungspersonal aufstocken und die Kosten hierfür werden auf die Bierzeltbesucher weitergegeben.

Das diesjährige Oktoberfest in München startet am 16. September 2017 zum 184. mal. Umfassend die Infos auf der toll gemachten Homepage "www.Oktoberfest.de". Diese Website ist in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter des Münchener Oktoberfests, der Stadt München entstanden, die ebenfalls über eine sehr umfassende und informative Homepage vefügt: "www.Muenchen.de"

Wichtige Termine: 16. September 2017 um 10.45 Uhr: Einzug der Festwirte und Brauereien.Wenig später, um 12 Uhr, eröffnet dann der Münchner Oberbürgermeister - Dieter Reiter - das Fest im Schottenhammel mit dem berühmten "O'zapft is". Am Tag darauf, dem Sonntag, 17. September um 10.00 Uhr, findet der traditionelle Trachten- und Schützenzug durch München statt - Höhepunkt jedes Oktoberfests. An diesem Umzug nehmen mehrere Tausend Musiker und Trachtenträger aus dem In- und Ausland teil ! Dem Zug voran reitet - wie schon am Vortag - das "Münchner Kindl" - auf einem Roß, natürlich. Unter'm Mantel steckt die Tochter eines Wiesenwirts. Weitere Infos zum Trachtenzug am Sonntag auf der Homepage. Dort zu finden auch ein Interview mit dem Münchner Kindl.

Letzter Tag Dienstag: der 3. Oktober 2017. Von Oktoberfest kann also nur die Rede sein.

Begehrt sind Plätze an den Bierzelt-Tischen - am besten, Sie reservieren im voraus. Die Oktoberfest.de-Homepage verzeichnet sämtliche Telefonnummern der Wirte, unter der Rubrik "Die großen Zelte". Eine weitere Rubrik heißt "Kleine und mittlere Zelte" - offenbar gibt es dort eher noch Plätze, wenn die Großen schon voll sind. Tip der Homepage: ohne Reservierung, insbesondere als größere Gruppe, am besten vor 14.30 Uhr am Zelteingang antreten, der später oft einfach geschlossen wird. Denn es wird auch in diesem Jahr, wie jedes Jahr, voll sein auf der Wiesn. Auf der Homepage bietet ein "Barometer" diesbezüglich aktuelle Prognosen.

Bezahlt wird Speis' und Trank mit "Biermarken", die nur in den Zelten gekauft werden können. Beieindruckend umfassend die detaillierten Präsentationen der Zelte und Verkaufsstände auf der Homepage.

Tip für "ganz normale" Münchner-Besucher: Die Mittagswiesn. In einigen Zelten und an einigen Ständen gibt es Rabatte von bis zu 30 Prozent, auch auf die Eintrittspreise, werktags, von Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr. Diese Aktion findet zum achten Mal statt. Auch die sogenannten "Fahrgeschäfte" und auch Verkaufsbuden machen mit. Sie müssen nur auf das Logo achten

Wer mit Kindern kommt oder selber gerne wieder einmal eines sein möchte, muss wissen, dass das Oktoberfest auch das "Fahrgeschäft" umfasst. Zwar bietet die Homepage auch Tipps, wie man mit dem Auto "rein in die Stadt kommt" ( was aber zur Zeit des Oktoberfests eine schlechte Idee sei ), doch ist
mit Fahrgeschäft nicht der Automobilverkehr gemeint, sondern was sonst unter "Rummel" läuft: das Schausteller Wesen nämlich. Die Homepage stellt die tollsten und legendärsten Riesenrutschen vor: am prominentesten wohl das Riesenrad "Willenborg", bekannt wohl auch die Silhouette des "Olympia Loopings". Dazu Ratschlag: im Oktober kann's in München schon mal abkühlen, Pulli einpacken zur Achterbahnfahrt. Eher unbekannt, jedoch umso interessanter: eine Rutsche aus dem Jahre 1906. Noch älter ist der "Schichtl", der u.a. eine "Enthauptung mittels Guillotine" präsentiert.
Das erste Oktoberfest in München fand übrigens im Jahr 1810 statt, also tatsächlich nur wenige Jahre nach der französischen Revolution und den Napoleonischen Kriegen. Anlass war die Hochzeit des bayerischen Kronprinzen Ludwig mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen ( daher auch der Name "Theresienwiese" ). Das Fest dauerte 5 Tage. Höhepunkt und Ende der Feierlichkeiten war ein Pferderennen. Weiteres zum Historischen auf der Homepage.

Die FAQs der Homepage beantworten wichtige Detailfragen:
Der Preis der Maß beträgt zwischen 9,40 Euro und 9,85 Euro (Vorjahr: ab 9,00 Euro). Mineralwasser und Limonade wird es für ca. 6,50 Euro pro Liter geben. Trotz des Rekord-Preises wurden vergangenes Jahr rund 7,9 Millionen Liter ausgeschenkt.
Kinder dürfen mit dabei sein, müssen aber, wenn jünger als sechs Jahre, um 20 Uhr aus den Zelten hinaus. Bier gibt es von 10.00 bis 22.30 Uhr, samstags, Sonntagen - und feiertags sogar schon ab 9.00 Uhr. Geöffnet sind die Zelte bis ca. 23.30 Uhr, "Käfer Wiesn-Schänke" und "Weinzelt" bis 1.00 Uhr. Öffnungszeiten der Verkaufsstände und Schausteller 9/10 Uhr bis 23.30 /24.00 Uhr

Es gibt dieses Jahr 2 "Familientage" mit ermäßigten Preisen
München Oktoberfest am Dienstag, 19. September 2017 und am Dienstag, 26. September 2017, jeweils von 10 bis 19 Uhr.

Die Termine für das Oktoberfest der kommenden Jahre stehen schon fest:

OKTOBERFEST 2017: 16.9. bis 3.10.2017 ( Verlängerung wegen Feiertag )
OKTOBERFEST 2018: 22.9. bis 7.10.2018
OKTOBERFEST 2019: 21.9. bis 6.10.2019
OKTOBERFEST 2020: 19.9. bis 4.10.2020
OKTOBERFEST 2021: 18.9. bis 3.10.2021

Last not least - der Hinweis auf den richtigen Umgangston:
echte Klangbeispiele finden Sie auf der Homepage vom Oktoberfest.


Hier finden Sie weiterführende Links zum Thema München Oktoberfest.



MONTREE HOTEL MÜNCHEN
Dachauer Straße 91
80335 München
Tel: 089-5427190
Fax: 089-54271960
Email: info@hotel-montree.de
Web: Hotels Oktoberfest in München

OKTOBERFEST HOTELS MÜNCHEN - OKTOBERFEST HOTEL MÜNCHEN
zurück | Seite e-mailen | Seitenanfang | Stand: 05.03.17
SUCHE  KONTAKT  HILFE  IMPRESSUM